Mehr Unabhängigkeit durch eine alternative Finanzierung!

 

Laut der BFM-Factoring-Studie wünschen sich 57% der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland mehr Unabhängigkeit von ihrer Hausbank. Doch nur wenige Unternehmer haben sich mit dem Thema bankenunabhängige Finanzierung auseinandergesetzt und nach den alternativen Finanzierungsinstrumenten gesucht. In unserem heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie durch den Einsatz bankenunabhängiger Finanzierer schnell und umfassend zusätzliche liquide Mittel generieren können.

 

Alternativen zur Hausbank

Eine bankenunabhängige Finanzierung ist heutzutage nicht nur möglich, sondern für viele KMU sogar empfehlenswert. Unternehmen mit Fremdkapitalbedarf denken noch immer zuerst an die Hausbank – doch ist das noch die beste Idee?

Die seit der Finanzkrise strengere Bankenregulierung nach Basel III lässt traditionellen Geldhäusern weniger Spielraum bei der Kreditvergabe, gleichzeitig ermöglicht die fortschreitende Digitalisierung alternative Finanzierungsformen, die schneller, günstiger, und unkomplizierter sind als eine Bankenfinanzierung. Wir zeigen Ihnen welche alternativen Finanzierungen es gibt, und warum KMU ihren Finanzierungsmix durch bankenunabhängige Finanzierungsformen optimieren sollten.

 

 

Drei Beispiele für bankenunabhängige Finanzierungsformen:

 

Crowdfinanzierung

Eine Crowd ist eine Sammlung aus Privatpersonen, die im Gegenzug für Zinsen oder Gewinnbeteiligungen Unternehmen Kapital zur Verfügung stellen. Man unterscheidet hier zwischen Crowdfunding, Crowdlending, und Crowdinvesting. Während beim Crowdfunding viele kleinere Beträge auf Online-Marktplätzen angelegt werden, erwerben die Investoren beim Crowdinvesting Anteile am Unternehmen und werden abhängig vom Unternehmenserfolg am Gewinn beteiligt. Im Gegensatz zum Crowdinvesting kaufen Investoren beim Crowdlending keine Unternehmensanteile, sondern vergeben einen Kredit.

Factoring

Sie können Ihre ausstehenden Forderungen aus Lieferungen und Leistungen schnell in flüssige Mittel umwandeln, indem Sie Ihre Forderungen an eine Factoringgesellschaft abtreten. Auf Grundlage des Forderungsankaufs stellt der Factor eine Vorauszahlung von 80-100 % des Forderungsbetrags sofort zur Verfügung. Die meisten Factoringgesellschaften bieten zudem auch eine Übernahme des Ausfallsrisikos sowie des Debitorenmanagements an.

Einkaufsfinanzierung

Sie kaufen Waren oder Rohstoffe über einen bankenunabhängigen Zwischenhändler. Dieser zahlt Ihre Lieferantenrechnungen unter Berücksichtigung von Skonto und räumt Ihnen ein verlängertes Zahlungsziel ein, wodurch Ihre Liquidität geschont wird.

 

Drei Vorteile einer bankenunabhängigen Finanzierung:

 

 Weniger Sicherheiten notwendig.

Bei vielen bankenunabhängigen Finanzierungsformen müssen KMU keine dinglichen Sicherheiten stellen, z.B. beim Crowdlending. Oftmals sind solide Geschäftszahlen und eine persönliche Bürgschaft ausreichend. Dies ist besonders für junge Unternehmen mit wenig Sach- und Eigenkapital interessant.

Diversifikation der Finanzierung.

Durch Risikostreuung vermeiden Sie Abhängigkeiten von einzelnen Finanzierern und wahren Ihre Unabhängigkeit.

Bessere Konditionen.

Viele alternative Finanzierungen sind deutlich günstiger und haben bessere Tilgungsmodalitäten als der herkömmliche Kredit von der Hausbank.

 

 

 

Bei Fragen oder sonstigen Anliegen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.